Hauptinhalt

Top-Themen

Gemeindeimmobiliensteuer GIS

Gemeindeimmobiliensteuer GIS

Hinsichtlich der Fälligkeit am 16. Dezember der zweiten GIS-Rate 2014 hat die Gemeinde die Vorausberechnungen zugeschickt. Die darin angeführten Daten und Beträge müssen auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft werden, bevor die Einzahlung mittels beigelegten Zahlscheins am Bank- oder Postschalter oder über die F24-Applikation im Online-Banking erfolgt. Beim Ausfüllen des Vordrucks ist auch auf die korrekte Angabe des jeweiligen Steuerkodex (3912, 3913, 3916, 3918, 3930) und des richtigen Gemeindekodex ("D821" für Villnöß) zu achten.


Weiter...