Hauptinhalt

Das Thema

Elektronische Fakturierung

Elektronische Fakturierung

Ab 31. März 2015 müssen alle Rech­nungen an die öffentlichen Körperschaften in elektronischer Form übermittelt werden (Artikel 1, Absatz 209 des Gesetzes Nr. 244/2007). Laut Ministerialdekret Nr. 55/2013 müssen sie im Format XML ausgestellt und mit einer elek­tronischen Unterschrift versehen sein.
 
Diese Verpflichtung betrifft alle Lieferungen und Dienstleistungen an die öffentliche Verwaltung und zwar unabhängig davon, ob dafür eine Rechnung, eine Honorarnote und ähnliches ausgestellt wird.


Weiter...